International Dunhuang Project
IDP DATENBANK SUCHE IN IDP DATENBANK
IDP UNTERSTÜTZEN
BILDUNG : STUDIUM | PÄDAGOGEN | FORSCHUNG | LINKS

Bildung: Links

Für technische Links klicken Sie bitte hier.

Seite eingerichtet: 1/12/05 Letzte Aktualisierung der Seite: 22/12/2008

Dunhuang und die Seidenstraße

The Dunhuang Academy: eine nationale akademische Institution für die Konservierung, die Verwaltung und die Erforschung der Höhlen in Dunhuang.

Wall Paintings at Mogao Grottoes: Ein Projekt des Getty Conservation Institute, das den Verfall der Wandmalereien in den Mogao-Höhlen bei Dunhuang in China erforscht.

Merit, Opulence and the Buddhist Network of Wealth: Ein Forschungs- und Technikprojekt in Zusammenarbeit von und gesponsert durch die North Western University und die Dunhuang Research Academy.

Dunhuang Art Through the Eyes of Duan Wenjie: Eine Sammlung von Schriftstücken über Höhlenkunst in Dunhuang, verfasst vom früheren Direktor der Dunhuang Academy, Professor Duan Wenjie, übersetzt durch das Indira Gandhi National Centre for the Arts und auf deren Webseite zu finden.

Silkroad Foundation: Die Silkroad Foundation ist eine 1996 gegründete gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, das Studium und die Erhaltung von Kulturen und Kunst in Innerasien und an der Seidenstraße zu fördern. Für eine Einführung in die Höhlenkunst von Dunhuang siehe Silk Road Foundation — Dunhuang studies.

The Silk Road Project: Reuniting Turfan's Scattered Treasures: Ein 3-Jahres Projekt, durch die Henry Luce Foundation Inc. finanziert, das 25 chinesische und amerikanische Gelehrte zusammengebracht hat, um in den Bereichen Archäologie, Geschichte, Kunstgeschichte und Religionswissenschaften zusammenzuarbeiten. Die Webseite enthält eine chinesisch-englische Datenbank mit publiziertem Material aus Turfan. Diese Seiten sind jetzt durch IDP zugänglich.

Silk Road Seattle: Ein aktuelles öffentliches Bildungsprojekt, dass das Thema 'Seidenstraße' benutzt, um die kulturelle Interaktion in Eurasien vom 1. bis zum 7. Jahrhundert zu zeigen. Enthält The Silk Road Virtual Art Exhibit: eine Internet-Seidenstraßenausstellung mit Seiten über Kulturen, Religionen, Handel und interkulturellem Austausch.

Silk Road to China: Eine Seite zur Seidenstraße, insbesondere zu Dunhuang, mit Karten und Höhlenkunst.

Monks and Merchants: Die Webseite der Asia Society zur Ausstellung 'Monks and Merchants' mit Schätzen von der Seidenstraße aus Nordwestchina, Gansu und Ningxia vom 4. bis zum 7. Jahrhundert.

Bulletin of the Asia Institute: Studien zur Kunst, Archäologie, Numismatik, Geschichte entlang der Seidenstraße und den Sprachen des alten Iran, Mesopotamiens und Zentralasiens in Verbindung mit China und Japan werden in einer wissenschaftlichen Zeitschrift präsentiert.

The Central Eurasian Studies Society: Die Gesellschaft für Zentraleurasische Studien mit ihren Aktivitäten, Mitgliedschaft und Materialien.

Central Asian Studies World Wide: Ein Forum für Studien zu Zentralasien, Harvard University, USA. CASWW 'is meant to provide a global perspective on Central Asia studies and to provide a key point of access to highly dispersed resources in this field. It seeks to provide basic information which is useful to both 'beginners' and 'experts', encompassing all fields of the social sciences and humanities wherever in the world people engage in such study.'

Transoxiana, Journal of Oriental Studies: Artikel und Bücher in Spanisch und Englisch. Enthält auch Ērān ud Anērān 'Webfestschrift': die elektronische Version einer Sammlung von Artikeln über zentralasiatische Kunst, Sprachen und Archäologie für B.I. Marshak zum 70. Geburtstag.

Central Eurasian Studies: das Central Eurasian Studies Department in der Indiana University.

The Sogdian-L discussion group: Ein Forum zur Diskussion der Geschichte sogdischer Gemeinden in und um Transoxanien und der Beziehung dieser Gemeinden mit anderen Gemeinden und Zivilisationen in Eurasien.

The Glories of Sogdiana: Eine Einführung in die Geschichte der Sogdiana.

Digital Silk Roads: Ein japanisches Forschungsprogramm zur Integration von Informationstechnologie in die Kulturwissenschaften.

China Heritage Newsletter: Eine australische nationale Universitäts-Webseite, die zeitgenössische Fragen zum chinesischen Kulturerbe, zur Archäologie und zur Konservierung zum Thema hat.

The Silk Road and Central Asia on the World Wide Web — Major Information Gateways: Eine Sammlung von Links mit einigen Unterrichtsmaterialien.

Anthronotes Back Issues: Publikation des Smithsonian Museum of Natural History für Pädagogen.
AnthroNotes (Volume 23 No. 1 Winter/Spring 2002) PDF format (833KB):
The Silk Road — The Making of a Global Cultural Economy
Teacher's Corner — The Silk Road Big Map

The Education pages of the Museum of East Asian Art: Seiten, die Kinder und Erwachsene dazu ermutigen sollen, die Kunst und Kulturen der Seidenstraße durch Hören, Ansehen und kreatives Gestalten zu entdecken.

Silk Road Project: Gegründet von Yo-Yo Ma und der Musik an der Seidenstraße gewidmet.
Siehe auch Silk Road Encounters: Eine Seite für Lehrer, die Unterrichtsmaterial zum freien Herunterladen anbietet, das von den Mitgliedern des Projekts mit zusätzlichen Quellen von der Asia Society entwickelt wurde.

Silk Road: Musik von vier Komponisten, die sich der Seidenstraße verbunden fühlen, von G. Schirmer und Associated Music Publishers herausgegeben.

Buddhismus

Buddhist Studies WWW Virtual Library: Eine Internetführung zu buddhistischen Studien.

The Council on East Asian Libraries: Organisation für Bibliothekare in Bibliotheken zu Ostasien in Nordamerika.

The Samantabhadra Collection: Ein gemeinschaftliches elektronisches Projekt zur Reproduktion, Analyse, Interpretation und Übersetzung von tibetischer Literatur der Nyingma Tradition.

The Electronic Buddhist Text Initiative: Eine offene expandierende Verbindung, hauptsächlich aus Vertretern akademischer Institutionen und klerikaler buddhistischer Organisationen aus aller Welt bestehend.

The Huntington Archive: Das John C. und Susan L. Huntington Photographic Archive of Buddhist and Related Art enthält beinahe 300.000 Farbdias sowie Schwarz-weiß- und Farbfotografien von Kunst und Architektur aus ganz Asien.

The Buddhist Society UK: Das Ziel dieser Gesellschaft ist es, die Prinzipien des Buddhismus öffentlich und bekannt zu machen und zum Studium und zum Praktizieren dieser Prinzipien zu ermutigen.

Buddhist Art and the Trade Routes: Eine Einführung zur Sammlung buddhistischer Kunst der Asia Society mit Bildern und Karten.

Links for Chinese Religions and Philosophy: zusammengestellt von Joseph Adler vom Kenyon College.

The Institute of Oriental Philosophy UK (IOP-UK): ein Forschungs- und Studienzentrum mit Schwerpunkt Buddhismus und Öffentlichkeitsarbeit, um die Religionen und die Philosophie Asiens und ihre Anwendung im sozialen und kulturellen Leben bekannt zu machen.

Tibetische/Nepalesische Kunst und Handschriften

Himalayan Art Resources: Eine Onlinegalerie mit über 20.000 Bildern.

Tibetan Buddhism Resource Center: Der Auftrag des Tibetan Buddhist Resource Center Inc. ist es, die Erforschung und genaue Kenntnis des tibetischen Buddhismus zur fördern und die Bewahrung des kulturellen Erbes Tibets zu unterstützen, indem seine literarischen Traditionen umfassend in Form digitaler Bilder zur Verfügung gestellt werden.

The Nepalese-German Manuscript Cataloguing Project: Ein Katalog von mehr als 180.000 nepalesischen Manuskripten, im Rahmen des Nepal-German Manuscript Preservation Project auf Mikrofilm aufgenommen.

Dharmapala Thangka Centre: Schule der tibetischen Thangka-Malerei mit mehr als 4.000 Seiten zur tibetischen Kunst.

Early Tibet: eine ständig erweiterte Quelle für des Studium der Frühgeschichte Tibets, vom Tibetischen Kaiserreich (7. bis 9. Jahrhundert) bis zum dunklen Zeitalter des 10. Jahrhunderts, und Reading Tibetan Manuscripts: Einführung in die Lektüre von Dunhuang-Handschriften. Beide Weblogs sind autorisiert und werden betreut durch den IDP-Mitarbeiter Sam van Schaik.

E-Lernen

The Silk Road: Materials for an e-History: Eine Sammlung verschiedener Schriften entweder von Daniel C. Waugh selbst oder mitverfasst, die die Basis für eine neue Bestandsaufnahme der Geschichte der Seidenstraße bildet.

From Silk to Oil, Cross-Cultural Connections Along the Silk Roads: Eine Publikation zur Seidenstraße vom 2. Jahrhundert v. Chr. bis zur Gegenwart (für Oberschule und Universitäten), vom China Institute (New York) herausgegeben, und mit Informationen, Karten, Tabellen, einem Glossar, einer ausführlichen Bibliographie für Pädagogen, China- und Asien-Zentren etc., frei herunterzuladen.

The Tibetan and Himalayan Digital Library: Eine internationale Gemeinschaft, die webbasierte Technologien einsetzt, um verschiedenartiges Wissen über Tibet und den Himalaja zu integrieren und weltweit frei zur Verfügung zu stellen.

AskAsia.org ist eine Seite für Studenten und Pädagogen über die etwa 30 Länder, die zu Asien gehören; mit Material von den frühen Kulturen bis zu aktuellen Ereignissen.

Reisen

WTO Silk Road Project: Die World Tourism Organisation ist ein globales Informationsforum für Fragen und praktische Informationen rund um den Tourismus.

Mannerheim's Way: Diese Seite widmet sich der Reise eines Journalisten und eines Landwirts aus Finnland, die 2006, zum 100. Jahrestag des Beginns der Expedition, Mannerheims Spuren durch Zentralasien und China gefolgt sind. Sie enthält ein Tagebuch und Fotografien der Reise von 2006 von Osh (Kirgistan) nach Peking, wo die beiden Reisenden bei ihrer Ankunft auf dem Platz des Himmlischen Friedens kurz verhaftet wurden. (Für weitere Informationen zu Mannerheim siehe Andere Sammlungen: Finnland, auf der IDP-Webseite).

Schriften und Sprachen

TITUS-Datenbank: Ein Thesaurus von Texten und sprachlichem Material indoeuropäischer Sprachen mit dem Ziel, das gesamte für das Studium der Indogermanistik relevante Textmaterial in elektronischer Form für die Analyse vorzubereiten (inklusive Mittelpersisch, Tocharisch etc.)

Ancient Scripts: Ein globales Kompendium von Schriftsystemen von der prähistorischen Zeit bis zur Gegenwart.

HOME | ÜBER IDP | SAMMLUNGEN | BILDUNG | KONSERVIERUNG | TECHNISCHES | ARCHIVE | SITE MAP | HILFE