Willkommen beim Internationalen Dunhuang Projekt
International Dunhuang Project
IDP DATENBANK SUCHE IN IDP DATENBANK
IDP UNTERSTÜTZEN
ENGLISH | 中文 | Русский | 日本語 | DEUTSCH | FRANÇAIS | 한국어

International Dunhuang Project: Die Seidenstraße online

Das Internationale Dunhuang Projekt ist ein bahnbrechendes internationales Kooperationsprojekt mit dem Ziel, Informationen und Bilder aller Manuskripte, Gemälde, Textilien und Artefakte aus Dunhuang und anderen Fundstätten an der Seidenstraße frei im Internet verfügbar zu machen und ihre Nutzung durch Bildungs- und Forschungsprogramme zu fördern.

Die Partnerinstitutionen des IDP, die sowohl Daten liefern als auch die mehrsprachige Webseite und Datenbank beherbergen, sind:

Wichtige Partner von IDP, die Daten liefern, sind u.a.:

Die vielen anderen in IDP kooperierenden Institutionen liefern Daten und arbeiten an gemeinsamen Projekten.

Mehr über IDP…

Hinweis

Nutzer, die in einem eigenen Text einen Link auf ein Bild in der IDP-Datenbank setzen wollen, können das in der folgenden Weise tun:
http://idp.bbaw.de/database/oo_loader.a4d?pm=THT 769
Dort ersetzen Sie 'THT 769' durch der Signature des gewünschten Fragments.

Was ist neu

Digitalisierung der Textfragmente der Berliner Turfansammlung

Im Dezember 2012 wurde die letzte Phase der DFG-finanzierten Digitalisierung der Textfragmente der Berliner Turfansammlung (Depositum der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Orientabteilung) abgeschlossen. Dieses Projekt wurde in enger Zusammenarbeit und mit fachlicher Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen der Akademienvorhaben Turfanforschung der BBAW und der KOHD/AdW Göttingen sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Orientabteilung und der Abteilung Bestandspflege und Reprographie der Staatsbibliothek - SPK durchgeführt.

69.890 digitale Bilddateien der insgesamt ca. 40.000 Berliner Turfanfragmente sind nunmehr online über zwei Portale abrufbar: das Digitale Turfan-Archiv und IDP Berlin. Zu einer Verteilung der Fragmente der verschiedenen Sprach- und Schriftgruppen auf diese Portale steht ein Überblick im Digitalen Turfan-Archiv zur Verfügung.

Gegenwärtig wird im Akademienvorhaben Turfanforschung der BBAW am Ausbau der Präsentation der Berliner Turfanfragmente in der IDP-Datenbank gearbeitet. Die digitalen Bilddateien der Fragmente im DTAI werden durch Metadaten ergänzt und sukzessive auch zusätzlich über die IDP-Datenbank abrufbar werden. Den jeweils aktuellsten Stand dazu zeigt der Überblick im DTAI.

Im Rahmen der letzten Phase des DFG-Digitalisierungsprojektes wurden auch 209 digitale Bilddateien von 171 ausgewählten Turfantexten aus der Sammlung Süd-, Südost- und Zentralasien des Museums für Asiatische Kunst (Berlin) mit dazugehörigen Metadaten in die IDP-Datenbank eingestellt.

Stand: 26.01.2018

Eingeschränkter Zugriff auf Datensätze


Die IDP-Datenbank und die zugehörigen Webseiten befinden sich in der Phase der Neuentwicklung und Umgestaltung. In den nächsten Monaten werden daher zeitweise Datensätze und Webpräsenzen nicht abrufbar sein. Wir bitten um Verständnis. Wir sind außerdem stets bemüht, technische Probleme schnellstmöglich zu beheben.

Aktuell

Klicken Sie hier, um mehr Informationen über Konferenzen, Vorträge, Ausstellungen und andere zukünftige Veranstaltungen zu erhalten.

Informationen über archäologische Ausgrabungsstätten

Credits

HOME | ÜBER IDP | SAMMLUNGEN | BILDUNG | KONSERVIERUNG | TECHNISCHES | ARCHIVE | SITE MAP | HILFE